Bedeutung und Dimension der Mehrsprachigkeit in Graubünden

Impurtanza e dimensiun da la plurilinguitad en il Grischun

Importanza e dimensione del plurilinguismo nei Grigioni



Aktuell

4.7.2021

Ecco un nuovo articolo in Italiano: "L’italiano e il romancio: situazioni sociolinguistiche e politiche linguistiche a confronto in Svizzera e nei Grigioni" 

30.6.2021

Etwas Ironie gefällig? - Roman Caviezel setzt sich in seinem Text aus verschiedenen geografischen, politischen und perzeptionslinguistischen Perspektiven mit der Mehrsprachigkeit Graubündens auseinander.

5.3.2021

Die Website lang-lit-ch hat ein "Themendossier Mehrsprachigkeit" zusammengestellt. Darin findet sich auch ein Interview mit Prof. Vincenzo Todisco und Dr. Oscar Eckhardt von der der pluriling-gr.ch-Redaktion 

4.3.2021

Ein beachtenswerter Grundlagenartikel von Jon Mathieu zur Entstehung der sprachlichen Kulturbewegungen aus dem Jahr 1988 hinzugefügt.

28.1.2021

Buchrezension von Harald Schneider zu "Sprache und Politik – Zweisprachigkeit und Geschichte" hinzugefügt.

21.1.2021
Artikel von Noemi Adam-Graf hinzugefügt: "Zur regionalen Markierung des Alemannischen der rätoromanischen Bevölkerung am Beispiel des Vibranten /r/"