Esther Krättli

Einfach mehrsprachig: Eine Anleitung zur natürlichen Mehrsprachigkeit

Publikation in der Reihe «Collana PHGR» von Christine Antonia vom Brocke

  • Die Idee für das neue Buch von Christina vom Brocke geht zurück auf die Erfahrung mit den eigenen Kindern und auf den Wunsch, sie mehrsprachig aufwachsen zu lassen. 
  • Das Buch soll anderen Eltern und Lehrpersonen, Kitas und Kindergärten Antworten auf eigene Fragen zum Thema und Anregungen zum Umgang mit Sprache(n) liefern. 
  • Im ersten Teil finden sich Informationen zum Spracherwerb, im zweiten werden Tipps und Hinweise zu nützlichen Materialien gegeben. 
  • Weitere Sprachen sollen in festen Konstellationen gelernt werden, die typisch sind für bestimmte Personen, Umgebungen oder Situationen. 
  • Kinder sollen so gefördert werden, dass sie über eine solide Erstsprache verfügen. 
  • Es gibt viele Möglichkeiten für das Sprachen lernen, egal was und wieviel. Wichtig sind die Regelmässigkeit, kein Druck und die Wiederholung. 
  • Mehrsprachigkeit bedeutet nicht, mehrere Sprachen perfekt zu beherrschen. 

Im Gespräch mit pluriling-gr.ch erklärt Dr. Christina vom Brocke, dass für sie Mehrsprachigkeit in unserer Gesellschaft eine Schlüsselfunktion ist. Schon bei den eigenen Kindern habe sie nach Möglichkeiten gesucht, den Kontakt mit anderen Sprachen herzustellen. Das Buch beschäftigt sich im ersten Teil mit dem Spracherwerb und Fragen zum Zweitspracherwerb. Im zweiten Teil folgen praktische Tipps und Hinweise zu Materialien. Es werden Fragen wie die Kompetenz und Bedeutung der Erstsprache für die Mehrsprachigkeit, die Verwendung der einzelnen Sprachen, der sprachliche Zugang für den Alltag und darüber hinaus gehende Erlebniswelten erörtert. Der praktische Ratgeber gibt Anstösse für eine alltagstaugliche Umsetzung und Kriterien für die Auswahl von weiterem nützlichem Material.