Standeskanzlei Graubünden, Übersetzungsdienst

Der Übersetzungsdienst als wichtiger Sprachförderer

Wenn es um die Übersetzung von amtlichen Dokumenten aus der Kantonsverwaltung geht, ist in der Regel der Übersetzungsdienst der Standeskanzlei Graubünden die erste Ansprechstelle. Über zwei Millionen Wörter wurden im 2018 in die drei Kantonssprachen übertragen, mehrheitlich  vom Deutschen ins Rumantsch Grischun oder ins Italienische. Der Bündner Übersetzungsdienst ist für die Eidgenossenschaft auch für das Romanische zuständig und arbeitet in verschiedenen Terminologiedatenbanken mit.