Esther Krättli

100 Jahre Lia Rumantscha - Interview mit dem Präsidenten Johannes Flury

  • Die Lia Rumantscha als Dachorganisation ist heute nötiger als vor 100 Jahren.
  • Die Fremdspracheninitiative hat gezeigt, dass die Idee der Gleichstellung der Kantonssprachen noch nicht in der Bündner Bevölkerung verankert ist.
  • Die Herausforderungen für die Lia Rumantscha stellen sich vor allem ausserhalb des Stammgebiets.